Wer möchte dem wällermarkt gerne 
„ein Ei ins Nest legen“?
Wällermarkt | 23.03.2021

Wer möchte dem wällermarkt gerne „ein Ei ins Nest legen“?

812 „Eier“ lagen zum Start der Osteraktion bereits drin. Jetzt sind es schon 868. 190 Westerwälder Bürgerinnen und Bürger sowie einige heimatverbundene Unternehmen und Unterstützer haben somit bis heute die stattliche Summe von 86.800 EURO Genossenschaftskapital auf die Beine gestellt. Unser Ziel ist es, bis zum Ende der Osterferien am 17. April 2021 auf 1.000 gezeichnete Anteile = 100.000 EURO zu kommen.

Artikel lesen ›

Wällermarkt | 04.03.2021

Der Landrat es Kreises Neuwied, Achim Hallerbach, spricht über den wällermarkt

Zurzeit erfreut sich das Projekt einer Parteien übergreifende Unterstützung durch namhafte Amts- und Mandatsträger des Landes Rheinland-Pfalz und den Landkreisen Altenkirchen, Neuwied und dem Westerwaldkreis. Ein besonderer Dank gilt dem Landrat des Kreises Neuwied, Herrn Achim Hallerbach, der uns bei der Präsentation unseres Bündnisprojektes während der Online-Ratssitzung der Verbandsgemeinde Asbach mit einem ermutigenden Statement unterstützt hat. Sorry, dass zu Beginn des Videos noch die Schlussfolie unseres Vortrags gezeigt wird. Aber es lohnt sich, Herrn Hallerbach zuzuhören.

Artikel lesen ›