Pressemeldung der SKS-Kinkel Elektronik GmbH
wällermarkt | 18.08.2021

HOF/Westerwald, August 2021 – SKS-Kinkel engagiert sich mit einer Genossenschafts-beteiligung im Projekt „wällermarkt“. „wällermarkt“, dies ist der digitale Marktplatz im Westerwald, in dem regionale Unternehmen regionalen Kunden Waren und Dienstleistungen anbieten. Das Ziel: Die Versorgung bzw. Einkaufsmöglichkeiten im ländlichen Raum verbessern und gleichzeitig regionale Unternehmen stärken.

So, wie man es von den großen Playern wie z.B. Amazon kennt, können Waren rund um die Uhr online beim regionalen Händler/Dienstleister bestellt werden. Mit dem Unterschied, dass der Kunde hier auch auf die qualifizierte Beratung und kompetenten Service seines Fachhändlers vor Ort zählen kann.

Die bestellte Ware wird entweder beim Fachhändler vor Ort abgeholt oder auf Wunsch angeliefert. Durch den Aufbau einer eigenständigen, regionalen Liefer- und Retouren-Logistik werden regionale Fachhändler in die Lage versetzt, ohne gesonderten Personal- und Verpackungsaufwand, ganz im Sinne von Umweltschutz und nachhaltiger Wirtschaft, die bestellten Waren auszuliefern.

Claudia Kinkel, Geschäftsführung SKS: „Wir sind beeindruckt vom Vorhaben des Projekts wällermarkt und dem Engagement, welches die Projektgründer mitbringen. Selbstverständlich unterstützen wir das Projekt, da wir es hervorragend finden, dass die Region durch das Projekt wirtschaftlich gestärkt wird. Der komfortable, digitale Einkauf ist nicht mehr zu bremsen. Umso wichtiger finden wir es, für diesen Trend regionale Lösungen zu schaffen. In unserem Tagesgeschäft merken wir immer mehr, wie sehr die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit an Bedeutung gewinnen – nicht nur für unsere Kunden und Partner, sondern auch für unser Unternehmen und unseren Unternehmensalltag. Das Projekt „wällermarkt“ trifft hier absolut den Nerv der Zeit und bringt digitale, nachhaltige Lösungen für den regionalen Einzelhandel in unsere ländliche Region. Arbeitsplätze werden erhalten und neu geschaffen, die Versorgung in unseren Dörfern ist auch für ältere Menschen weiter gesichert und wir leisten für unsere und kommende Generationen einen wertvollen Beitrag zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks. Für uns ein Muss, dieses Projekt zu unterstützen.“

Über SKS-Kinkel

Seit über 40 Jahren überzeugt SKS-Kinkel mit intelligenten, nachhaltigen und komfortabel bedienbaren Lösungen im Bereich der Gebäudekommunikation, Briefkästen und Paketfachanlagen. Die Türstationen und Innensprechstellen mit ihrem zeitlos eleganten Design sowie die Briefkasten- und Paketfachanlagen finden sich sowohl in Einfamilienhäusern als auch in Wohnquartieren, Bürogebäuden oder öffentlichen Einrichtungen – vom einfachen Standard bis zur gehobenen Individualität. Das inhabergeführte mittelständische Unternehmen steht für hochwertige und langlebige Produkte, marktorientierte Dienstleistungen, maßgeschneiderte Lösungen und eine umfassende Beratungsleistung.

Kontakt:

SKS-Kinkel Elektronik GmbH
Im Industriegebiet 9  |  56472 Hof / Westerwald
Tel.: 02661 98088-0
Email: marketing@sks-kinkel.de

Web: www.sks-kinkel.de


« Zurück